Über unseren Garten

Unser Garten ist 500 qm² groß. Mein Mann und ich haben ihn mit dem Haus 2008 übernommen. Zuvor war es der Garten meiner Großeltern, deshalb habe ich gleich viele schöne Erinnerungen mit dem Garten verbunden. Früher war er hauptsächlich Nutzgarten, bis ihn meine Großeltern nicht mehr bewirtschaften konnten. So bestand er zum Zeitpunkt unseres Einzugs hauptsächlich aus pflegeleichter Wiese und einigen mittlerweile zu großen Tannen im Vorgarten. Seit wir eingezogen sind hat sich nach und nach viel verändert unsere Familie ist gewachsen und der Garten ist für meine Familie und mich zu unserem kleinen Paradies geworden, mit schönen Staudenbeeten, gemütlichen Plätzchen, einem Gemüsegarten und vielem mehr.

Freitag, 7. April 2017

Frühlingsboten in unserem Garten

Die kleinen Schätze des Frühlings


Bei mir dürfen sich die zauberhaften kleinen Frühlingsboten gerne vermehren und sich im Garten ihre Lieblingsplätze suchen. Ich bin jedes Jahr ganz begeistert wenn diese zierlichen kleinen märchenhaften Gewächse trotz der noch großen Temperaturschwankungen im Frühling ihre filigranen Blüten zeigen und den Garten mit kleinen kräftigen Farbpunkten beklecksen. Sie sind trotz ihrer oft zierlichen Erscheinung starke kleine Gewächse die oft anspruchslos, auch mit schwierigen Umständen gut zurechtkommen und sich wenn man sie lässt selbst ihren optimalen Platz suchen , kann man sich denn mehr wünschen als Gärtner?



ein Frühlingsgruß aus unserem Garten




fritillaria meleagris










helleborus orientalis in Sorten


helleborus argutifolius




corydalis cava und cheilanthifolia



primula eliator

leucojum gravity giant

Muscari

primula denticulata



scilla siberica und puschkinia scilloides







Weitere Bilder folgen sobald sie blühen ich halte euch auf dem laufenden😊

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du kannst hier anonym oder öffentlich sichtbar kommentieren, Deine Kommentare kannst du zur jedem Zeitpunkt wieder löschen. Bitte überlege dir selbst wie du kommentieren möchtest, du kannst beim Eingeben des Kommentars auswählen. Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt worüber ich mich sehr freue, bestätigst du automatisch, dass du meine Datenschutzerklärung und die von Google dem Host dieses Blogs gelesen hast und diese akzeptierst. Mehr dazu findest du auf der Seite Datenschutz und Impressum oben auf meinem Blog.