Über unseren Garten

Unser Garten ist 500 qm² groß. Mein Mann und ich haben ihn mit dem Haus 2008 übernommen. Zuvor war es der Garten meiner Großeltern, deshalb habe ich gleich viele schöne Erinnerungen mit dem Garten verbunden. Früher war er hauptsächlich Nutzgarten, bis ihn meine Großeltern nicht mehr bewirtschaften konnten. So bestand er zum Zeitpunkt unseres Einzugs hauptsächlich aus pflegeleichter Wiese und einigen mittlerweile zu großen Tannen im Vorgarten. Seit wir eingezogen sind hat sich nach und nach viel verändert unsere Familie ist gewachsen und der Garten ist für meine Familie und mich zu unserem kleinen Paradies geworden, mit schönen Staudenbeeten, gemütlichen Plätzchen, einem Gemüsegarten und vielem mehr.

Freitag, 19. Januar 2018

Friday Flowerday

Ein zweites Leben für meine Orchideenblüten


Diese Woche ist mir beim saugen, eine meiner Orchideen von der Fensterbank gestürzt und was soll ich sagen, ihre wunderschöne Blüte war natürlich dabei abgebrochen. Da lag sie ganz arm auf dem Boden und ich erst einmal ärgerlich über mein Missgeschick, stand daneben und dachte, schade um die schöne Blüte. Dann kam mir die Idee, ich könnte die Blüte ja in eine Vase stellen und ihr so, ein zweites Leben geben. Für eine größere Vase war der abgebrochene Stiel zu kurz also konnte ich nur die einzelnen Blüten verwenden. Im Schrank hatte ich noch kleine Glasteelichthalter, die ich prima als Väschen für die einzelnen Blüten verwenden konnte, das Ganze habe ich dann auf einer Schale schön arrangiert und fertig. Als ich alles dann so auf Tisch stehen sah, dachte ich, dass wäre doch ein prima Beitrag für den Friday Flowerday von Holunderbluetchen, bei dem ich sonst immer nur selber gerne die schönen Posts anschaue.

Verlinkt mit Friday Flowerday  https://holunderbluetchen.blogspot.de/




Kommentare:

  1. Da konntest Du der abgebrochenen Blüte doch noch zu einem zweiten "Leben" verhelfen! Sieht toll aus!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Margit. Ja irgendwie schon war ein kleiner Trost für mich:)
      Liebe Grüße Saskia

      Löschen
  2. Ach wie ärgerlich! Doch trotzdem toll gelöst, so hast du trotzdem noch etwas Freude an deiner Blüte.
    LG und ein schönes Wochenende
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt liebe Melanie, um es mal ganz philosophisch zu sagen, manchmal passieren einen einfach blöde Dinge aber wichtig ist, was man dann daraus macht.
      Dir auch ein schönes Wochenende
      Liebe Grüße Saskia

      Löschen
  3. Das war ja eine gute Idee. Wenn die Orchideen blühen liebe ich sie. Deine sieht toll aus.
    Dir ein schönes Wochenende und herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Sylvia das ist lieb von dir.
      Ich wünsch dir auch ein schönes Wochenende
      Liebe Grüße Saskia

      Löschen
  4. eine prima idee :). aber ich wäre auch ganz traurig gewesen. ich habe eine geschenkte orchidee und die blüht so selten. deine hatte dazu noch so herrlich weiße große blüten. aber du hast wirklich das beste daraus gemacht. in der schale sehen sie einfach herrlich aus :). liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      Danke, ja das war ich auch und eine Sauerei war es noch dazu. Aber als die Blüten dann so auf dem Wohnzimmertisch dekoriert waren, konnte ich mich doch noch drüber freuen.
      Liebe Grüße Saskia

      Löschen
  5. Was für eine schöne Idee. Wäre auch zu schade um die schönen Blüten gewesen.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und das du noch lange Freude an den Orchideen-Blüten hast.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina
      Vielen Dank, ja da hast du recht. Bis jetzt halten sie sich sehr gut, das Wasser in den kleinen Gläschen muss ich halt öfter mal nachfüllen.
      Liebe Grüße Saskia

      Löschen
  6. Hallo Saskia,
    Du hast ein einfaches Arrangement geschafft, aber einen tollen Effekt. Der Ast neben den zwei zarten Blumen ist großartig. Farben, Licht, natürliche Elemente machen ein wunderschönes Gemälde.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir, Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mia
      Das ist Lieb von dir, danke für die netten Worte ich freu mich sehr das es dir gefällt. Ich liebe Naturmaterialien, die Äste hatte ich mal im Wald gesammelt. Ich dachte, irgendwie ist es ein wenig wie in der Natur wo die Orchidee ja im Dschungel auf Bäumen wächst:)
      Dir auch ein schönes Wochenende, liebe Grüße Saskia

      Löschen
  7. Hallo Saskia,
    das ist doch ein schöner Hingucker.
    Sowas passiert halt mal. Da hilft alles ärgern nicht.
    Dir ein schönes Wochenende.
    LG
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marina,
      du hast Recht, Danke ich wünsch die auch ein schönes Wochenende
      Liebe Grüße Saskia

      Löschen
  8. Hallo Saskia, was für ein gutes Missgeschick! Ganz wunderschön hast du diese Orchideenblüten arrangiert! Hoffe sie erfreuen dich noch eine lange Weile.
    LG Esther

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Esther,
      Ja manchmal sind Missgeschicke auch für irgendwas gut :)
      Dank dir Liebe Grüße Saskia

      Löschen
  9. Ich finde, Du hast eine tolle und sehr schöne Lösung für die abgebrochene Blüte gefunden. Gefällt mir sehr gut.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  10. Vielen Dank lieber Wolfgang das freut mich.
    Ich wünsche euch auch eine schöne Woche
    Liebe Grüße Saskia

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine schöne und stylische Idee liebste Saskia.
    Für dichdn schönsten Feierabend. Herzlichst, Meisje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke das ist lieb von dir.
      Dir auch einen schönen Feierabend, liebe Grüße Saskia

      Löschen
  12. Das sieht wunderschön aus. So war das dann noch für irgendwas gut...
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Sabine find ich auch:)
      Liebe Grüße Saskia

      Löschen

Du kannst hier anonym oder öffentlich sichtbar kommentieren, Deine Kommentare kannst du zur jedem Zeitpunkt wieder löschen. Bitte überlege dir selbst wie du kommentieren möchtest, du kannst beim Eingeben des Kommentars auswählen. Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt worüber ich mich sehr freue, bestätigst du automatisch, dass du meine Datenschutzerklärung und die von Google dem Host dieses Blogs gelesen hast und diese akzeptierst. Mehr dazu findest du auf der Seite Datenschutz und Impressum oben auf meinem Blog.